top of page

Kochen lernen leichtgemacht

Kochen lernen für Anfänger: "Jeder kann zu einem großartigen Koch werden."

(Enthält Werbung) Um die Spannung gleich vorweg zu nehmen: "Ja, jeder kann lernen zu kochen." Kochen ist eine Fähigkeit, die man erlernen und verbessern kann, unabhängig von Alter oder Vorwissen.

Im Podcast mit Markus sprechen wir über Kocherfahrungen, über meine Fernseh-Beiträge und wir teilen Tipps mit dir, wie du jedes Rezept verfeinern kannst. Hier reinhören:

Wusstest du, dass du meinen Podcast auf meinem Blog und auch bei vielen anderen Anbietern wie Spotify oder Apple Music hören kannst? ;)

 

Koche lernen: Der Start

Man kann das Kochen auf verschiedene Arten erlernen, einschließlich:

  • Kochen im geselligen Rahmen mit Familie oder Freunden. Die Freude darf nicht zu kurz kommen, damit du dabei bleibst.

  • Kochbücher und Rezepte: Koche Rezepte aus Kochbüchern und online verfügbaren Ressourcen nach und lerne von den Anweisungen. (Siehe meine liebsten Einsteiger-Rezepte unten verlinkt.)

  • Kochkurse: Man kann Kochkurse besuchen, um direkte Anleitung zu erhalten. Brauchst du etwas Unterstützung? Dann schaffe ich mit meinem Einsteiger-Kurs für eine eine vegane, darmfreundliche und alltagsstaugliche Kost Abhilfe. Hier gehts zu meinem Angebot: Koch-Workshop in Oberösterreich.

Wichtig ist: Dranbleiben. Übe regelmäßig, probiere immer wieder neue Rezepte und Techniken aus und hole dir auch mal Feedback ein, um deine Koch-Skills zu verbessern.

 

Rezepte für Einsteiger


Hier findest du meine liebsten Rezepte für Einsteiger - gelingsicher & schmackhaft:

  • Gemüse zu Saucen zu verarbeiten ist einer der besten Tricks, um eine breite Palette an Nährstoffen aufzunehmen. In Kombination mit Pasta schmeckt das selbst Gemüse-Skeptiker. Hier gelangst du zum Rezept.

  • Brot machen ist nur für Fortgeschrittene? Nicht mit meinem gesunden Vollkorn-Dinkel-Brot ohne Hefe. Das Rezept gibt's hier.

  • Auch Kuchen backen erfordert kein großes Geschick, wenn man sich an ein einfaches Rührteig-Kuchen Rezept hält. Hier mein veganes Schoko-Bananenbrot mit Kichererbsen-Mehl.

  • Den richtige Garpunkt zu treffen bei Fleisch oder Fisch ist gar nicht so einfach. Mit der Zubereitung im Backpapier wird selbst die Zubereitung von Fisch zum Kinderspiel. Hier mein Lachsfilet im Backpapier.

 

Kochen lernen: Meine besten Tipps


Um den Geschmack der Gerichte zu verbessern und ein stimmiges Endergebnis zu zaubern, haben Markus und ich im Podcast einige Tipps zusammengefasst und genauer beschrieben. Hier ein paar Auszüge:

  • Verwende hochqualitative Zutaten wie regionale Erzeugnisse und/oder in Bio-Qualität.

  • Verwende das richtige Equipment. Für mich brauchts in der Küche eigentlich nur ein scharfes Messer & einen Hochleistungsmixer.

  • Gesundheitsorientiertes Kochen hat für mich weniger mit Technik, sondern mehr mit einer bewussten Lebensweise zu tun. Aus ethischen und gesundheitlichen Gründen ist es mir wichtig, vermehrt pflanzlich zu kochen und den Konsum von Transfetten und industriell verarbeitetem Zucker zu reduzieren. Hierfür muss man nicht durch die ganze Stadt zum Reformhaus laufen, da hochqualitative (vegane) Produkte auch im Supermarkt in bester Bio-Qualität, wie beispielsweise von der Marke Spar, erhältlich sind.*

Die Qualität der Produkte macht den Unterschied

Bist du motiviert, zu starten? Ich würde mich freuen, wenn ich dich dazu motivieren konnte, selbst zu kochen. Im Allgemeinen wird empfohlen, eine neue Gewohnheit mindestens 66 Tage lang zu verfolgen, um eine neue Routine zu etablieren. Also bleib dran! Ich wünsche dir alles Liebe. Deine Michaela

 

*Hinweis: Ich freue mich, bekannt zu geben, dass ich in Zusammenarbeit mit der Marke Spar arbeite, die mich bei meinem Koch-Workshop mit ihren hochwertigen Produkten unterstützen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page