top of page

Regrow von Lebensmitteln

Eine Anleitung zum Regrowen von Lebensmitteln für Anfänger


Regrow von Lebensmitteln ist der neueste Trend, der sowohl nachhaltig als auch kostengünstig ist. Es ist genau das, wonach es klingt: das Regrowen (= Nachwachsen lassen) von Lebensmitteln, die sonst weggeworfen werden würden, in deinem eigenen Zuhause.

Vielleicht fragst du dich, wie man so etwas macht. Keine Sorge, es ist viel einfacher, als es klingt! Einige der am einfachsten zu regrowenden Lebensmittel sind:

  • Frühlingszwiebeln, Lauch und Stangensellerie

  • Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Meerrettich

  • Salat, Kräuter und Chinakohl

  • Karotten, Kartoffeln und Süßkartoffeln

  • Avocado, Ananas und Mango


Hier siehst du mein Regrow-Experiment mit Lauchzwiebeln (weiter unten gibt's eine genaue Beschreibung). Um Lebensmittel zu regrowen, musst du nur ein paar Schritte befolgen. Zum Beispiel kannst du eine Knoblauchzehe in ein Glas Wasser stellen und sie an einem sonnigen Fenster aufstellen, bis Wurzeln wachsen. Oder eine Avocado aushöhlen, den Kern in Wasser setzen und ihn an einem sonnigen Fenster aufstellen, bis er zu wachsen beginnt.

Neben dem Spaßfaktor des Regrowens von Lebensmitteln gibt es auch einige wichtige Vorteile. Zum einen sparst du Geld, da nicht immer neue Pflanzen gekauft werden müssen. Zum anderen trägst du dazu bei, Müll zu reduzieren, indem man Teile von Lebensmitteln, die normalerweise weggeworfen würden, wiederverwendet. Außerdem kannst du sicher sein, dass die Lebensmittel frisch und ohne Pestizide sind, da du sie selbst angebaut hast.


 

Regrow von Frühlingszwiebel

Dieser Blogartikel richtet sich an Anfänger. Daher habe ich mich für Frühlingszwiebeln entscheiden, denn das Regrowen ist so einfach wie das Zwiebel schneiden selbst!


Du brauchst dafür die Wurzeln und ein paar Zentimeter des grünen Teils der Frühlingszwiebel.

Sobald die Zwiebeln vorbereitet sind, können sie in ein Glas Wasser an einem sonnigen Fenster aufgestellt werden. Achte darauf, dass das Wasser häufig ausgetauscht wird, damit es frisch bleibt. Innerhalb weniger Tage sollte neues Wachstum zu sehen sein.

Wenn die Zwiebeln genügend Wurzeln gebildet haben, kannst du sie sogar in einen Topf mit Erde pflanzen und sie wie gewöhnliche Frühlingszwiebeln anbauen. Glaub mir: Du wirst überrascht sein, wie schnell das Gemüse nachwächst und wie viele Zwiebeln von einer einzigen Pflanze geerntet werden können.


Also, warum noch länger warten? Besorg dir ein paar Frühlingszwiebeln und starten deine eigene Regrow-Revolution in der Küche. :)


Hier findest du noch weiterer Beispiele:


 

Zero Food Waste: Wie nachhaltig leben?


In unserem Podcast haben wir bereits über das Thema Nachhaltigkeit in der Küche gesprochen. Du siehst, wie uns das Thema erfüllt & wie wir selbst im Alltag nachhaltig handeln. Hör jetzt rein.

Zudem gibt es bereits einen Blogartikel über "Rezepte für eine bessere Welt", in dem du nachhaltige Ideen ganz lecker und einfach nachkochen kannst.

 

Ich hoffe, dass ich dir das Thema Nachhaltigkeit in deiner Küche so schmackhaft wie möglich machen konnte. Die Verwendung von Lebensmittel-Resten eröffnet eine völlig neue Kategorie von Rezepten, die viel Freude bereitet. Damit tust du auch noch etwas Gutes für die Umwelt und sparst Geld.


Bist du motiviert, das Regrow Projekt zu testen?


Ich würde mich über dein Feedback freuen.

Deine Michaela

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page