Pikantes Tomaten-Paprika-Risotto aus dem Backofen

Ofen-Risotto mit Tomaten, Paprika und veganem Parmesan

"Das ist doch viel zu viel Aufwand." "Das gelingt mir nicht." --> Das sind Aussagen, die ich im Zusammenhang mit Risotto-Reis bereits gehört habe.


Es scheint, als schlummert in der Gesellschaft eine weit verbreitete Angst vor der Ach-so-aufwendigen-und-schwierigen-Zubereitungsform des italienischen Reisgerichts.


Völliger Blödsinn. Mit meinem Rezept braucht ihr keine Scheu mehr vor dem Gericht zu haben. Der Reis erreicht die perfekte Konsistenz im Backofen und ihr müsst für die Zubereitung nicht ständig am Herd stehen und achtsam umrühren.


Das praktische Risotto ist geschmacklich 1A und äußerst nährstoffreich. Mein absoluter Game-Changer in der modernen Risotto-Welt.


Was haltet ihr von der Risotto-Zubereitung?

Zutaten:

- 1 Zwiebel - 2 Knoblauchzehen - 2 EL Tomatenmark - 400 g fein gehackte Tomaten aus der Dose - 150 g Ajvar-Sauce mild - 2 rote Paprika - 80 g getrocknete Tomaten - 300 ml Gemüsebrühe - 250 g Risotto-Reis - Salz, Pfeffer, Chiliflocken - Agavendicksaft/Honig und etwas Zitronensaft - Veganer Parmesan / Optional auch herkömmlicher Parmesan - Petersilie und geschmorte Tomaten zum Anrichten

  • Portion: 3 - 4 Portionen

  • Aufwand: gering Das praktische Risotto verlangt nicht viel Zeit ab und braucht rund 30 Minuten im Backofen.

  • Nährwerte: mittel - stark Risotto ist gesundheitlich etwas in Verruf geraten, allerdings sehe ich in dieser Zutatenliste äußerst nahrhafte Lebensmittel und einen leckeren Sattmacher.

  • Michaelas Meinung: Ein unheimlich schnelles und praktisches Risotto-Gericht. Wer braucht da noch die herkömmliche Koch-Methode?

Anleitung:

1) Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2) Zwiebel in einer ofenfesten Pfanne rund 5 Min. in etwas Öl anbraten, Tomatenmark und Knoblauch kurz gegen Ende mitbraten.

3) Risotto-Reis in die Pfanne beimengen und mit den Zwiebeln glasig werden lassen.

4) Klein gewürfelte Paprika sowie klein geschnittene und getrocknete Tomaten hinzu. Mit Gemüsebrühe, passierten Tomaten und Ajvar-Sauce ablöschen. Gut umrühren und würzen.

5) Im vorgeheizten Backofen bei geschlossenem Deckel für rund 30 Minuten garen, bis die gewünschte Risotto-Konsistenz erreicht wurde. Öffnet vorsichtig während der Hälfte der Backzeit einmal den Deckel und rührt den Reis um.


6) Cocktail-Tomaten mit Öl und Salz bestreuen und ebenfalls im Ofen rund 10-15 Min. mitgaren.

7) Das Gericht final mit den Gewürzen, Agavendicksaft/Honig und Zitronensaft abschmecken. Mit Petersilie und geschmorten Cocktail-Tomaten garnieren. Das Risotto mit ordentlich Parmesan verfeinern und das einfache Rezept genießen.

  • Michaelas Tipp: Geschmacklich passt auch ein Mozzarella ideal zu dem Risotto-Gericht.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen