Thunfisch-Tomaten-Toast mit Basilikum

Thunfisch-Tomaten-Creme mit Basilikum auf Vollkorn-Toast

Komplexe Kohlenhydrate, Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und viele Vitamine: ein simpler, überbackener Vollkorn-Toast kann spielerisch einfach die Bausteine einer ausgewogenen Mahlzeit liefern.


Die Nährstoffdichte der Vollkorn-Toasts ist hoch und das Gericht gelingt super schnell. Ein weiterer Vorteil gefällig? Die gelingsicheren Brötchen schmecken soooo gut. Thunfisch in der Dose ist übrigens besser als ihr Ruf zunächst vermuten lässt. Die Grenzwerte von giftigem Queck­silber / Schwermetall wurde in vielen Testversuchen nicht überschritten und der Fisch liefert wichtige Nährstoffe.


Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät aus gesundheitlichen Gründen zu einem Fischkonsum von 1 - 2 Mal pro Woche. Der Aspekt der Nachhaltigkeit bleibt hier außen vor. Aus ökologischen und ethischen Gründen rate ich zum bewussten Verzehr.

Einen überbackenen Vollkorn-Toast gefällig?

Zutaten: - 4 Scheiben Vollkorn-Brot - 1 Schalotten - 1 Knoblauchzehe - 70 ml passierte Tomaten - 2 EL Schmand - 2 Roma-Tomaten - Salz, Pfeffer, Chilipulver, etwas Zucker - Basilikum

  • Portion: 4 Toast-Scheiben

  • Aufwand: gering Überbackene Toasts sind ratzfatz zubereitet und für jeden Koch-Einsteiger geeignet.

  • Nährwerte: stark Die Toasts sorgen - in Maßen genossen - für eine ausgewogene Ernährung und halten lange satt.

  • Michaelas Meinung: Ich liebe meine Vollkorn-Toast für den schnellen Genuss.

Anleitung:

1) Zwiebeln klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Knoblauch hinzu und mit passierten Tomaten ablöschen.


2) Die Sauce etwas eindicken lassen und die Pfanne vom Herd nehmen. Thunfisch aus der Dose zur Masse geben, 2 EL Schmand unterheben und mit den Gewürzen verfeinern. 3) Die Thunfisch-Tomaten-Creme auf 4 Vollkorn-Brot-Scheiben bestreichen. Gewaschene Tomaten in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Nochmal etwas salzen und pfeffern.


4) Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad rund 10 - 15 Minuten knusprig backen.


5) Mit Basilikum garnieren und genießen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen