top of page

Saaten-Cracker

Knusprige Ölsaaten-Cracker

Die knusprigen Saaten Cracker sind unglaublich lecker, ganz einfach gemacht und verdienen einen festen Platz in allen deiner Vorratsboxen.


So kam es nämlich auch zu dieser perfekten Rezeptur. In einem Versuch, Ungeziefer fernzuhalten, hatte ich beschlossen, alle meine Ölsaaten sicher in luftdichten Behältern zu lagern.


Als ich schließlich alles vor mir ausgebreitet hatte, wurde mir die beeindruckende Vielfalt meiner Samen-Sammlung bewusst. Da lagen sie, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam und viele mehr.


Diese kleinen, oft übersehenen Schätze brachten mir ins Gedächtnis zurück, wie reich sie an einem speziellen Nährstoff sind: Magnesium.


Ein essenzieller Mineralstoff, nicht nur für unser Nervensystem, sondern auch als Unterstützung, um unsere gelegentliche Reizbarkeit unter Kontrolle zu halten. Es ist wirklich bemerkenswert, wie bestimmte Lebensmittel dazu beitragen können, uns emotional ausbalanciert zu halten.


Bist du auch gelegentlich auf der Kippe? Vielleicht fehlt auch dir ein wenig mehr Magnesium in deinem Leben. Mit meinen leckeren, nahrhaften Saaten-Crackern hast du definitiv einen Vorteil auf deiner Seite.


Einen kleinen Stimmungsaufheller in Form von Magnesium gefällig?

 

Zutaten:

50 g Sonnenblumenkerne

50 g Sesam

100 g Chia Samen

50 g Leinsamen

30 g Haferflocken

Salz

2 TL Flohsamenschalen

1 Schuss Olivenöl 200 ml heißes Wasser

 
  • Portion: 15-20 Cracker

  • Aufwand: gering Die Zubereitung ist unkompliziert und erfordert lediglich das Mischen der Zutaten und das Verteilen des Teigs.

  • Nährwerte: stark Reich an Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren und Magnesium durch die enthaltenen Ölsaaten.

  • Michaelas Meinung: Ein knuspriger, gesunder Snack, der mit einer Vielzahl von Aufstrichen kombiniert werden kann.


Anleitung:

1) Sonnenblumenkerne, Sesam, Chia Samen, Leinsamen und Haferflocken in eine Schüssel geben.


2) Salz & Flohsamenschalen hinzufügen.


3) Olivenöl und heißes Wasser einrühren.


4) Den Teig für mindestens 20 Minuten ruhen lassen, damit die Saaten und Flohsamenschalen quellen können.


Wenn die Mischung zu trocken erscheint oder sich nicht gut verbindet, kannst du immer noch etwas mehr Wasser hinzufügen.


5) Ein Backblech mit Backpapier auslegen.


6) Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und dünn flachdrücken. Optional in Ausstecher Formen verteilen.


7) Im vorgeheizten Ofen bei 180°C für etwa 25-30 Minuten backen, bis die Cracker goldbraun sind.

8) Nach dem Abkühlen in Stücke brechen oder in der Back-Form in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

 
0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page