top of page

Veganes Hack im Wrap

Kidneybohnen-Haferflocken-Hack mit Gemüse

Bist du auf der Suche nach leckeren, gesunden und veganen Blitz-Rezept? Dann habe ich genau das Richtige für dich: mein veganes Hack aus Kidneybohnen & Haferflocken!


Dieses Gericht ist nicht nur kinderleicht zuzubereiten, sondern auch bemerkenswert flexibel und perfekt für Meal Prep geeignet. Bereite einfach eine größere Menge zu und lagere die Portionen im Kühlschrank oder friere sie ein.


So verfügst du stets über eine nahrhafte & appetitliche Mahlzeit, wenn die Zeit knapp ist.


In meinen Koch-Workshops teile ich weitere solcher Tipps. Ich lege großen Wert auf natürliche Zutaten. Anstatt auf fertige vegane Hack Alternativen zurückzugreifen, nutze ich lieber Kidneybohnen und Haferflocken. So entsteht eine wunderbare Textur und ein fantastischer Geschmack.


Hast du schon mal veganes Hack auf Basis von Kidneybohnen versucht?

 

Zutaten: - 1 Schalotte

- 1 Knoblauchzehe - Öl - 1 EL Tomatenmark - 2 EL Soja Sauce - 1 Dose Kidneybohnen (290 g) - 80 g grobe Haferflocken

- 1 TL getrockneter Rosmarin + gemahlener Kreuzkümmel - 1/2 TL Kala Namak Salz - 1 Prise Chili - Optional: Gemüse und Wraps

 
Veganes Hack als Wrap-Einlage
  • Portion: Für 6 Wraps

  • Aufwand: einfach Die veganen Hack-Zutaten können einfach im Mixer vorbereitet werden.

  • Nährwerte: stark Kidneybohnen sind eine hervorragende Proteinquelle und enthalten wie die Haferflocken auch Ballaststoffe, die für eine gesunde Verdauung wichtig sind.

  • Michaelas Meinung: Ein toller Fleischersatz, der auch über ein günstiges Nährstoff-Profil verfügt.

Anleitung:

1) Zwiebel und Knoblauch kurz im Mixer mixen und in Öl anbraten.


2) Haferflocken mit gespülten Kidneybohnen ebenfalls in den Mixer geben. Kurz klein teilen. Optional umfüllen, damit die Textur nicht zu klebrig wird, es dürfen ruhig grobe Stücke zu sehen sein.


3) Zur Zwiebel-Masse geben und mit Tomatenmark sowie den Gewürzen braten. Mit Soja Sauce abschmecken.


4) Je nach Belieben genießen - beispielsweise wie hier mit Gemüse als Wrap-Einlage.

 
  • Michaelas Tipp: Du kannst das vegane Hack auf verschiedene Arten verwenden. Es eignet sich hervorragend als Füllung für Wraps, als Beilage zu Salaten oder als Basis für eine leckere Bolognese-Sauce. Du kannst es auch als schnellen Snack oder als proteinreiche Zwischenmahlzeit genießen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page