Tomaten-Gnocchi-Eintopf mit Spargel

Pikanter Eintopf mit Tomaten, Gnocchi und Spargel

Spargel Zeit = Geile Zeit. In dieser Saison bin ich völlig verrückt nach dem Gemüse und greife besonders gerne zu der grünen Sorte.


Meine persönliche Farb-Präferenz beim Spargel sollte allerdings keinen Einfluss auf eure Kaufentscheidung haben.


Mir geht es vorrangig nicht um die Sorte, mir geht es um die Art der Zubereitung und genau darauf möchte ich (positiven) Einfluss nehmen.


Mir tut es fast etwas weh zu sehen, wenn das gesunde Gemüse in Sauce Hollandaise oder anderen fettreichen Saucen ertränkt wird. Deshalb gibt es heute meine pikanten Tomaten-Eintopf.


Statt den Gnocchi können auch Kartoffeln oder Pseudogetreide gereicht werden. 😉


Welche Spargel-Präferenzen habt ihr?

Zutaten:

- 500 g Grüner Spargel - 500 g Gnocchi - 250 g Cocktailtomaten - 400 g gehackte Tomaten aus der Dose - 220 ml Gemüsebrühe - 1 Porree - 2 EL Koriandersamen - 2 Knoblauchzehen - 1,5 EL Tomatenmark - 1/2 Zitrone - 2 EL Sojasauce - 2 EL Honig - 2 EL Kokosöl - 1 Messerspitze Sambal Oelek - Salz, Pfeffer, Paprika - Petersilie und Hefeflocken

  • Portion: Ca. 4 Portionen

  • Aufwand: gering Der Eintopf ist schnell zubereitet und die Gnocchi innerhalb 2 Minuten verzehrfertig. Spargel und Cocktailtomaten wurden separat im Ofen gegart.

  • Nährwerte: stark Summa summarum ein gemüse-lastiger Eintopf.

  • Michaelas Meinung: Schade, dass es den heimischen Spargel nicht ganzjährig gibt. Dafür wird er zur Saison gefühlt jedem Gericht beigemengt. Super facettenreich!


Anleitung:

1) Porree ringlig schneiden und mit den Koriandersamen in Kokosöl scharf anbraten. Die gepressten Knoblauchzehen sowie etwas Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten lassen.


2) Mit den gehackten Tomaten sowie der Gemüsebrühe ablöschen und leicht einkochen lassen. Zitronensaft, Honig, Soja-Sauce, Sambal Olek hinzugeben und gut würzen.


3) Den Eintopf auf kleiner Flamme einkochen lassen.


4) In der Zwischenzeit Spargel waschen, trocken reiben und das hölzerne Ende abschneiden. Cocktailtomaten ebenfalls putzen und das gesamte Gemüse mit Öl sowie Salz vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech schichten. Das Gemüse bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen rund 25 Minuten garen.


5) Die Gnocchi kurz vor dem Servieren unter den Eintopf mischen. Spargel und Cocktailtomaten dekorativ auf den Eintopf schichten. Mit Petersilie und Hefeflocken genießen.

  • Michaelas Tipp: Spargel ist wirklich facettenreicher als man denkt. Was haltet ihr von einer einfachen Kartoffel-Bowl mit Pesto angereichert? Hier das Rezept zum Nachlesen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen