Süßkartoffel-Stulle

Süßkartoffel-Scheibe mit körnigem Frischkäse und frischen Früchten

Eine leckere "Toast-Scheibe" mit körnigem Frischkäse und frischen Früchten stellt man sich vermutlich erstmal etwas anders vor...


Bei näherer Betrachtung finde ich allerdings immer mehr Gefallen an der Kombination. Zum einen wird ein bunter Nährstoff-Mix geliefert, zum anderen kommen vorrangig naturbelassene Produkte im Gericht vor.


Keine künstlichen Zusatzstoffe, kein Gluten, keine "schnellen Kohlenhydrate" und keine Verdickungsmittel. Dafür beinhaltet das belegte Süßkartoffel-Brot viel Frische und ist ein wahrer Sättigungs-Garant.

Was haltet ihr von der Option?

Zutaten: - 1 große Süßkartoffel - 100 g körniger Frischkäse - 2 Handvoll Weintrauben - 1 Banane - 1 kleiner Apfel - 1 Pfirsich - 1 - 2 EL Honig und etwas Zitronensaft - Optional: Minze und schwarzer Sesam

  • Portion: 2 Portionen

  • Aufwand: gering - mittel Süßkartoffeln brauchen - je nach Größe - rund 45-50 Minuten im Backofen.

  • Nährwerte: stark Naturbelassene und frische Lebensmitteln in einer "Toast-Scheibe" vereint.

  • Michaelas Meinung: Ich feiere diese unkonventionelle und gesunde Art von Frühstücks-Brot.

Anleitung:

1) Süßkartoffel waschen, trockenreiben und in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad rund 45-50 Minuten lang gar backen.


2) Die Früchte gut waschen, klein schneiden und mit etwas Zitronensaft vermischen.

3) Sobald die Süßkartoffeln gar sind, können sie der Länge nach aufgeschnitten werden. Kurz etwas abkühlen lassen und mit Frischkäse bestreichen. 4) Das Obst darauf schichten und mit etwas Honig beträufeln. Optional mit Sesam / Minze garnieren und genießen.

  • Michaelas Tipp: Die Süßkartoffeln-Toasts können nach Vorliebe garniert werden und eignen sich auch als fancy Aperitif.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen