Rote Bete Salat

Rote Bete Salat mit Rucola, Ziegenfrischkäse und gerösteten Walnüssen

Muss es immer eine Vorspeise sein? Wenn es nach mir geht, dann nicht. Meinen Rote Bete Salat mit Rucola, Ziegenfrischkäse-Füllung und Walnüsse esse ich somit auch liebend gerne als Hauptmahlzeit.


Ein schneller und eleganter Snack, der sich auch ideal eignet, wenn Besuch ansteht! Mit dem hübschen Teller ist es sagenhaft einfach, seine Gäste in den Bann zu ziehen.


Das Essen sollte nämlich auch fürs Auge ansprechend sein. Aber Achtung: Ziegenfrischkäse und Rote Bete ist nicht für jeden Besuch geeignet. Viele mögen den Geschmack nicht (...ich weiß, kaum zu glauben, nicht wahr?!) und dann hilft der hübscheste Teller der Welt nichts mehr. Wer über ähnliche "geschmackssensible" Bekannte verfügt, der erfreut sich über den leckeren Rote Bete Salat als Hauptspeise - ganz für sich alleine. ;)


Steht ihr auf Ziegenfrischkäse und Rote Bete?

Zutaten:

- 125 g Rucola

- 500 g Rote Bete (verzehrfertig)

- 70 g Walnüsse - Ziegenfrischkäse-Füllung:

80 g Ziegenfrischkäse 50 g Creme light Salz, Pfeffer, Knoblauch

- Honig-Senf-Balsamico-Marinade:

50 ml Olivenöl

20 ml Aceto balsamico

2 TL Honig

2 TL Senf

Salz, Pfeffer

  • Portion: Ca. 4 Vorspeisen-Portionen

  • Aufwand: gering Ein simpler Salat, der optisch einiges her macht.

  • Nährwerte: mittel - stark Des vegetarische Gericht trumpft mit einem bunten Mix aus nährstoffreichen (Blatt-)Gemüse auf. Achtet beim Kauf auf Bio-Gemüse, um die Oxalwerte zu minimieren --> siehe "Michaelas Tipp" weiter unten.

  • Michaelas Meinung: Egal ob Vor- oder Hauptspeise: Ich bin ganz entzückt vom Anblick und Genuss des saisonalen Rote Bete Salats.

Anleitung:

1) Walnüsse in eine beschichtete Pfanne ohne Öl geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Mit einem Pfannenwender immer wieder umrühren, damit sie nicht verkohlen.


2) Nebenbei die Ziegenkäse-Frischkäse-Füllung herstellen. Dabei den Ziegenfrischkäse mit den Gewürzen und Creme light vermengen. Wer es geschmacklich etwas intensiver haben möchte, darf ruhig mehr Ziegenkäse verwenden. ;)

3) Den Rucola waschen, trockenschleudern und etwas klein teilen. Die verzehrfertige Rote Bete in feine Streifen tranchieren und mit der Ziegenkäse-Frischkäse-Füllung befüllen.

4) Für das Rucola-Dressing einfach Olivenöl mit, Aceto balsamico, Honig, Senf und den Gewürzen vermengen. Kurz vor dem Servieren das Dressing mit dem Rucola mischen.

Dann könnt ihr den Teller optisch gestalten wie ihr wollt. Am besten platziert ihr die Rote Bete Häppchen rund um den Rucola.


5) Als krönenden Abschluss die gerösteten Walnüsse über den Salat geben und genießen.

  • Michaelas Tipp: Vor Rucola, Rote Bete & Co wird immer mal wieder aufgrund der hohen "Oxalwerte" gewarnt. Die Oxalsäure ist ein Giftstoff, der in hoher Konzentration unsere Niere angreifen kann. Bei durchschnittlichen Verzehrmengen und Bio-Produkten wird die Einschätzung bei der Belastung durch Oxalsäure allerdings als gering eingestuft.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen