top of page

Rehrücken zubereiten wie ein Profi

Rehrücken mit Kartoffeln und Tomaten-Speckbohnen

Wer sich auf meinem Blog schon mal umgesehen hat, der weiß, dass es verschiedene Kategorien gibt. In der Rubrik „Fisch + Fleisch“ ist die Auswahl nicht sonderlich groß, da ich kein allzu großer Fleischliebhaber bin.


Es gibt allerdings eine Ausnahme: Wild. Ich mag den Geschmack und sehe Wildfleisch als ein hochwertiges Nahrungsmittel ohne Hormone, Arznei und Futtermittelbeigaben.