Gefüllte Grill-Paprika

Gegrillte Paprika mit Ziegenkäse-Couscous-Füllung

Paprika machen sich besonders gut auf dem Grill - perfekt zur aktuellen Saison!


Mit den gefüllten Paprika kannst du deinen Liebsten richtig einheizen und für vegetarische Grill-Rezepte begeistern.


Die Variante mit Couscous und Ziegenkäse ist mein absoluter Grill-Favorit. Ein Hochgenuss!


...schmeckt übrigens auch ideal als Beilage in der Grill-Neben-Saison. ;)



Was ist dein Grill-Highlight? :)


 

Zutaten:

- 3 Paprika - 50 g Couscous - 120 ml Hafer-Drink (oder Kuhmilch) - 100 g Ziegenkäse - 1/2 Zitrone - Salz, Pfeffer - 2 Zweigen Rosmarin, Basilikum

 
  • Portion: 6 Beilagen

  • Aufwand: gering Couscous ziehen lassen, in die Paprika füllen und backen/grillen.

  • Nährwerte: stark Ein leckerer Sattmacher, der viele Bausteine einer ausgewogenen Ernährung enthält.

  • Michaelas Meinung: Bei diesen Köstlichkeiten wird selbst ein eingeschworener Fleischfan schwach und vegetarisch Grillen wird zum Hochgenuss! :)


Anleitung:

1) Hafer-Drink in einem Topf erwärmen und Ziegenkäse darin auflösen.


2) Couscous mit in den Topf hinzugeben und auf ausgeschalteter Herdplatte rund 7 Minuten quellen lassen. Gut mit den Gewürzen, dem Saft einer halben Zitrone sowie kleingehacktem Rosmarin abschmecken.


3) Paprika waschen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Etwas mit Öl beträufeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech schichten.


4) Die Couscous-Füllung in die Paprika-Hälften schichten. Auf dem vorgeheizten Grill je nach Größe etwa 15 Minuten grillen.


5) Mit Basilikum garnieren und genießen.

 
  • Michaelas Tipp: Fertig gegrillt sind die überbackenen Paprika sogar zum Einfrieren geeignet.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen