top of page

Geröstete Kichererbsen

Süße & knusprige Kichererbsen mit Ahornsirup

Anstrengende Tage erfordern einen Snack, der sowohl Energie spendet als auch die allgemeine Gesundheit und Figur im Auge behält.

Mit den süße, knusprigen Kichererbsen habe ich genau das Richtige für dich!


Kichererbsen sind vollgepackt mit Ballaststoffen und Proteinen, die deinem Körper langanhaltende Energie geben und Heißhungerattacken vorbeugen.


So kannst du dich auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren, ohne dir Sorgen um deine Figur zu machen.


Dieser unwiderstehliche Genuss passt in jede Handtasche. Mit ihrem einzigartigen Geschmack sind sie die perfekte Alternative zu langweiligen Snacks. Gönn dir eine kleine Auszeit, um neue Energie für den Rest des Tages zu tanken, und entdecke, wie süße, knusprige Kichererbsen dein Leben bereichern können.


Lust auf einen süßen Power-Snack?

 

Zutaten: - 1 Dose Kichererbsen

- 2 EL Olivenöl

- 1 - 2 EL Esslöffel Ahornsirup

- 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

- 1/4 Teelöffel feines Meersalz, oder mehr nach Geschmack

 
  • Portion: 4 Portionen

  • Aufwand: einfach Für den krossen Genuss müssen die Hülsenfrüchte gut geröstet werden, das erfordert etwas Zeit. Immerhin zerrt man lange von dem Genuss.

  • Nährwerte: stark Ballaststoffe und Proteine sind ideal für eine gute Figur, weil Ballaststoffe die Verdauung unterstützen und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl erzeugen, während Proteine beim Aufbau und Erhalt von Muskelmasse helfen, was den Stoffwechsel ankurbelt und die Fettverbrennung fördert.

  • Michaelas Meinung: Ein toller Snack für einen stressigen Alltag.

Anleitung:

1) Kichererbsen gut spülen und gut trocken reiben.


2) Sobald die Bohnen trocken sind, ohne Öl oder Gewürze rösten, bis sie knusprig sind. Auf diese Weise trocknen sie im Ofen so gut wie möglich aus, ohne fettig zu werden.

Dauer: Etwa 30 Minuten bei 180 Grad Umluft, dabei alle 10 Minuten umrühren und wenden (die Kichererbsen werden beim Abkühlen weiter knusprig).


3) Die gerösteten Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und, solange sie noch heiß sind, in der Ahornmischung schwenken, bis sie gut bedeckt sind. Weitere 5 bis 10 Minuten backen. Den Ofen ausschalten, die Ofentür öffnen und die Kichererbsen darin abkühlen lassen. Das macht sie noch knuspriger.

 
  • Michaelas Tipp: Verwende gesunde Öle wie Olivenöl, Kokosöl oder Avocadoöl zum Rösten, um den Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Transfetten zu reduzieren. Die Zugabe von weiteren Gewürzen wie Kardamom oder Vanille kann den Geschmack verbessern, ohne zusätzlichen Zucker hinzufügen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Linsen-Ramen-Suppe

Vegane Lasagne

bottom of page