Gefüllte Tomaten mit Quinoa

Nährstoffreicher Quinoa in Tomaten überbacken

Man muss das Rad auch nicht immer neu erfinden und so kam der Quinoa-Mix bei mir schon einmal zum Einsatz.


Diesmal diente das Pseudogetreide als nährstoffreiche Füllung für überbackene Tomaten. Sooo lecker!!


Die Füllung ist dabei mit Dosentomaten und ein paar Gewürzen ganz simple zubereitet. Dabei passt sie zu vielerlei Gerichten und ist ein nährstoffreicher Sattmacher.


Egal ob in Tomaten, in Bowls oder einfach nur pur. Ich liebe den Quinoa-Tomaten-Mix.


Übrigens: Der glutenfreie Quinoa wächst mittlerweile auch schon in Österreich und die deutschsprachigen Anbauregionen nehmen weiterhin Fahrt auf.

Wie füllt ihr eure Tomaten?

Zutaten:

- 8 große Roma Tomaten - 150 g Quinoa - 400 g gehackte Tomaten aus der Dose - 220 ml Gemüsebrühe - 1 Zwiebel - 2 EL Koriandersamen - 1 Knoblauchzehe - 1 EL Tomatenmark - 1/2 Zitrone - 2 EL Sojasauce - 2 EL Honig - 1 Messerspitze Sambal Oelek - Salz, Pfeffer - Petersilie - Hefeflocken (Optional: Parmesan)

  • Portion: Ca. 3 Portionen

  • Aufwand: gering - mittel Quinoa ist unheimlich dankbar, da er schnell gekocht ist. Im Ofen brauchen die Tomaten noch rund 15 - 20 Minuten, bis sie weich sind.

  • Nährwerte: stark Eine super sättigende, ballaststoffreiche sowie pflanzliche Protein-Quelle.

  • Michaelas Meinung: Hübsch garniert schmeckt der Quinoa kalt in einer Bowl, aber auch warm in den überbackenen Tomaten.


Anleitung:

1) Zwiebel ringlig schneiden und mit Koriandersamen in etwas Öl scharf anbraten. Den gepressten Knoblauch sowie etwas Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten lassen. 2) Mit den gehackten Tomaten aus der Dose sowie der Gemüsebrühe ablöschen und leicht einkochen lassen. Zitronensaft, Honig, Sojasauce, Sambal Olek hinzugeben und gut würzen.

3) Den Quinoa mit in die Brühe einrühren, die Temperatur zurückdrehen und im Topf rund 20 Minuten gar köcheln lassen.


4) Tomaten waschen, den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aushüllen. Die Quinoa-Masse in die Tomaten schichten und in eine eingefettete Form stellen. Mit etwas Olivenöl sowie Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad rund 15 - 20 Minuten backen.


5) Mit etwas Petersilie sowie Hefeflocken garnieren und warm genießen.

  • Michaelas Tipp: Etwas von der Quinoa-Masse wird wohl übrig bleiben, diese könnt ihr einfach als Bowl anrichten und kalt genießen. ;)

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen