Bunter Feldsalat mit Himbeeren

Feldsalat mit Mozzarella, Himbeeren, Radieschen und gerösteten Kürbiskernen

Darf ich vorstellen: mein Lieblingssalat und wohl treuster Wegbegleiter in all den Jahren.


Mein Feldsalat mit Mozzarella, Himbeeren, Radieschen und gerösteten Kürbiskernen ist mehr als nur ein “einfacher Salat”. Die Zutaten ergänzen sich optimal und ich bin wirklich davon überzeugt, denn eine solche Begeisterung bringe ich üblicherweise nicht für einen 0815-dahergelaufenen-Standard-Salat auf. Die süße Himbeer-Note ist dabei mein persönliches i-Tüpfelchen.


Probiert das Rezept mit einem Honig-Senf-Balsamico-Dressing und ich hoffe, dass ihr euch ebenfalls so sehr vom Salat begeistern könnt. ;)


Was ist euer Lieblingssalat?

Zutaten:

- 150 g Feldsalat

- 1 Bund Radieschen

- 125 g Mozzarella

- 125 g Himbeeren

- 50 g Kürbiskerne

- Honig-Senf-Balsamico-Marinade:

50 ml Olivenöl

20 ml Aceto balsamico

2 TL Honig

2 TL Senf

Salz, Pfeffer

  • Portion: 2 Portionen

  • Aufwand: gering Ein “einfacher” Salat mit simplem Dressing.

  • Nährwerte: stark Ein ausgewogenes UND sättigendes Gericht.

  • Michaelas Meinung: Falsch. Ich meinte natürlich ein ausgewogenes, sättigendes UND köstliches Gericht. Der simple Salat erhält volle Punktzahl.

Anleitung:

1) Kürbiskerne in eine beschichtete Pfanne ohne Öl geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Mit einem Pfannenwender immer wieder umrühren, damit sie nicht verkohlen.

2) Das Gemüse gründlich waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden / teilen. Den Mozzarella in Stücke schneiden oder bereits in verzehrfertigen Bällchen kaufen. Himbeeren ebenfalls waschen.

3) Für das Dressing alle Zutaten und Gewürze vermengen.

4) Kurz vor dem Servieren das Dressing unter den Salat mengen und die Geschmacksbombe mit den knusprigen Kürbiskernen on top genießen.

  • Michaelas Tipp: Ein feines Kürbiskern-Dressing passt ebenfalls hervorragend zu meinem Lieblingssalat.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen