Bohnen-Gemüse-Eintopf mit Kochbananen

Bohnen-Eintopf mit Staudensellerie und gebratenen Bananen

Habt ihr schon einmal Kochbananen zubereitet? In ausgewählten Supermärkten oder im Asia-Laden findet man die mineralstoffreichen Früchte auch bei uns zu Lande.


Kochbananen sind mehr Gemüse als Frucht und sie enthalten viel Stärke. Roh sind sie nicht sonderlich genießbar. Gebraten lassen sich aus den Kochbananen aber Gerichte in höchster Vollendung zaubern.


Gemeinsam mit einem exotischen Bohnen-Gemüse-Eintopf sind sie heute die sinnbildliche Kirsche auf der Torte. Eigentlich wollte ich mich auf den feurigen Eintopf konzentrieren, doch die schmackig-frittierten Köstlichkeiten haben es mir dann doch mehr angetan.


Sie erinnern an Pommes, schmecken allerdings viel aufregender und sind zudem bekömmlicher. Außerdem sorgen sie für eine echte Abwechslung am Küchentisch und ich denke, dass ich wohl häufiger zu Kochbananen greifen werde.


Was haltet ihr von Kochbananen?

Zutaten: - 240 g Weiße Bohnen - 1 Zwiebel - 3 Knoblauchzehen - 1 Bund Staudensellerie - 1 Rote Paprika - 1 Zitrone - 100 ml Gemüsebrühe - 400 gehackte Tomaten - Salz, Pfeffer, Piment, 1/2 TL Sambal Oelek - 2 Kochbananen - 2 EL Butter - Petersilie

  • Portion: 4 Portionen

  • Aufwand: gering Der Eintopf ist innerhalb 20 Minuten verzehrfertig und die Bananen sind in der Zwischenzeit kross frittiert.

  • Nährwerte: stark Ein nährstoffreicher Eintopf mit eiweißreichen Bohnen und gesundem Gemüse. Die Kochbananen sorgen für Geschmack und ein langes Sättigungsgefühl.

  • Michaelas Meinung: Ich liebe die Abwechslung beim Kochen und da stellen die Kochbananen einen echten Mehrwert dar.

Anleitung:

1) Weiße Bohnen im Glas gründlich abspülen. Gemüse klein schneiden.


2) Kleingeschnittene Zwiebel in etwas Öl scharf anschwitzen, dann den Knoblauch hinzugeben. Staudensellerie sowie Paprika ebenfalls kurz mitbraten.


3) Die Pfanne mit Gemüsebrühe und den gehackten Tomaten ablöschen. Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Kräftig mit den Gewürzen abschmecken.


4) In der Zwischenzeit die Kochbananen schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Butter auf mittlerer Hitze goldgelb auf beiden Seiten braten und salzen.


5) Kurz vor dem Servieren die Bohnen sowie den Saft einer Zitrone unter den flüssigen Eintopf geben. Mit den Bananen-Scheiben und etwas Petersilie on top genießen.

  • Michaelas Tipp: Die Kochbananen sollten im Handel noch leicht grün-gelb gefärbt sein. Je dunkler sie werden, desto reifer und süßer sind sie. Reife, schwarze Kochbananen sind bspw. frittiert als Dessert verzehrbar.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen