Artischocken-Dip mit Tofu

Veganer Aufstrich mit Artischocken und Zitrone

Ahm, Hallo. Klopf, Klopf. Darf ich euch meinen "neuen" Game-Changer vorstellen?! Pürierter Tofu.


Seitdem ich die Eiweiß-Bombe einmal für eine Quiche-Füllung püriert habe, bekomme ich nicht mehr genug davon. Ich verwende gemixten Tofu für Füllungen, Dips, Pesto oder Aufstriche jeglicher Art.


So wie bei meinem neuen Lieblings-Aufstrich mit gesunden Artischocken. Anstatt auf Nussmus oder eingeweichte, pürierte Cashews zu setzten, hauche ich meinen veganen Dips nun extra Eiweiß in Form von Tofu ein. DER OBERHAMMER!!


Wer mixt ebenfalls seinen Tofu?

Zutaten:

- 1 Glas eingelegte Artischocken (280 g Füllmenge)

- 270 g Tofu, natur

- 3 Knoblauchzehen

- 1 Zitrone

- 1 EL Kapern - 1 TL vegane Meerrettich-Creme

- Pfeffer, Salz, Kardamom - Etwas Minze/Petersilie zum Garnieren

  • Portion: Ca. 4 Portionen

  • Aufwand: gering Die Zutaten werden lediglich grob püriert und aromatisch abgeschmeckt.

  • Nährwerte: stark Der vegane Aufstrich verleiht richtig viel Power und punktet mit hochwertigem Eiweiß und den ballaststoffreichen Artischocken.

  • Michaelas Meinung: Der Aufstrich gelingt schnell und versprüht ein mediterranes Flair.

Anleitung:

1) Die Artischocken im Glas abseihen und mit Tofu, den gepressten Knoblauchzehen, dem Saft einer Zitrone, Kapern sowie der Meerrettich-Creme im Mixer pürieren.


2) Mit den Gewürzen abschmecken und verfeinern. Fragt nicht nach dem Kardamom ...es passt einfach. ;)


3) Etwas Minze macht den Dip noch aufregender. Alternativ mit Petersilie garnieren und auf einem guten Stück Brot genießen.



  • Michaelas Tipp: Durch den Tofu wird der Aufstrich richtig schön cremig und ihr könnt ihn auch für Saucen oder Dips verwenden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen