Wassermelonen-Salat

Salat mit Wassermelone, Kohlrabi, Dill, Avocado und Rosenwasser-Dressing

Wassermelonen-Salat mit Kohlrabi, Avocado, Feta, Dill und Rosenwasser
Wassermelonen-Salat

Wassermelonen erfrischen jeden Sommer und am liebsten kombiniere ich das süße Gewächs mit eiweißhaltigen Quellen wie bspw. einem Feta, um ein nachhaltiges Sättigungsgefühl zu erreichen.


Etwas Fett in Form von Avocado sorgt zudem dafür, dass du nicht nach kurzer Zeit wieder Lust nach Essen verspürst.


Der Geheimtipp ist allerdings die feine Dill-Note und das sagenhafte Rosenwasser-Dressing.


Rosenwasser eignet sich nicht nur für die äußere Beauty-Anwendung von Haut und Haar: die Essenz kann auch verzehrt werden. Das Rosenwasser enthält Antioxidantien sowie viele Vitamine und verjüngt uns quasi von innen heraus. Es soll sogar Depressionen lindern können.


Bei Heilpraktiker ist der Einsatz von Rosenwasser nicht unüblich. In der Küche wird das feine Wasser vorrangig in arabischen Regionen verwendet, in denen es gerade bei süßen Nachspeisen zum Einsatz kommt. Ich liebe es in dieser Dressing-Variation, wodurch die feine Melonen-Komponente noch mehr zum Ausdruck kommt.


Schon mal Rosenwasser in der Küche verwendet?

 

Zutaten:

- 1/2 kleine Wassermelone - 1 Kohlrabi - 1 Avocado - 150 g Feta - 15 g Dill

- Rosenwasser-Dressing: 2 EL Öl 1/2 Zitrone 1 EL Rosenwasser Salz, Pfeffer

 
  • Portion: Ca. 2 Portionen

  • Aufwand: gering Ein klassischer Rohkost-Salat, der schnell zusammengewürfelt ist.

  • Nährwerte: stark Frische Lebensmittel bilden die Hauptkomponenten in diesem Salat und machen dank Feta, Avocado und dem Dressing lange satt.

  • Michaelas Meinung: Ein unheimlich erfrischender Salat, der mir den Tag versüßt.

Anleitung:

1) Wassermelone halbieren und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke teilen. Kohlrabi und Avocado schälen und ebenfalls klein teilen.


2) Den Dill waschen und grob zerkleinern. Alle Zutaten miteinander vermengen.


3) Für das Dressing den Saft der Zitrone mit Rosenwasser, Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Über den Salat verteilen und gut mischen.


4) Den Salat in Schüssel portionieren und mit gebröckeltem Feta darüber genießen.

 
  • Michaelas Tipp: Wassermelonen können - und sollten - auch mit anderen Makronährstoffen kombiniert werden. Wir wäre es mit meinem Wassermelonen-Dinkel-Salat? Hier geht's zum Rezept.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen