Honigmelonen-Smoothie

Erfrischender Smoothie mit Honigmelone, Joghurt und Gurke

Ob ich gerne Smoothies trinke? Wer nicht. ;) Allerdings müssen die Getränke bei mir selbstgemacht sein und sollten nur eine geringe Menge an Fruchtzucker aufweisen.


Dann kann so ein erfrischender, leckerer und belebender Smoothie auch wirklich gesund sein. Selbst wenn er schmeckt wie eine Sünde, so übertrieben köstlich wie er ist.


Für den Smoothie wird lediglich eine halbe Honigmelone, Gurke, Zitrone, Wasser und etwas Honig püriert und mit Joghurt abgerundet. Der Smoothie ist somit prall gefüllt mit guten Zutaten und versprüht eine sommerliche Note. Perfekt, nicht nur an warmen Tagen.


Was ist euer Lieblings-Smoothie?

Zutaten: - 1/2 Honigmelone - 1/2 Gurke - 1 Zitrone - 100 ml Wasser

- 150 ml Joghurt - Honig nach Geschmack - Optional: Selbstgemachtes Granola

  • Portion: 2 Portionen

  • Aufwand: gering Mixen und verrühren.

  • Nährwerte: stark Ein toller Vitamin- und Spurenelemente-Smoothie mit überschaubarem Fruchtzucker-Anteil.

  • Michaelas Meinung: Der Drink trifft bei mir genau ins Schwarze und ich rate euch zum Ausprobieren.

Anleitung:

1) Eine halbe Honigmelone schälen und in den Mixer geben. Ungeschälte Gurke gut waschen und mit dem Saft einer Zitrone sowie etwas Honig ebenfalls in den Mixer geben.


2) Die Zutaten mit Wasser pürieren, bis alles flüssig zerkleinert ist.


3) Um den Smoothie etwas sämiger zu machen, einfach Joghurt mit einem Löffel unterheben. Final abschmecken und in zwei Gläser füllen.


4) Optional mit etwas Granola genießen, um einen gehaltvolleren Smoothie zu erhalten.

  • Michaelas Tipp: Die Körner der Honigmelone sind super gesund und können ebenfalls im Mixer püriert werden. Der Smoothie wird dadurch sogar etwas cremiger.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen