Goldene Milch

Kurkuma-Latte mit wärmenden Gewürzen

Ich liebe, liebe, liebe, liebe Gewürze. Während ich den weihnachtlichen Zimt-Geschmack auch im Hochsommer in mein Porridge gebe, kommt Ingwer meist nur in den kühleren Jahreszeiten zum Einsatz.

Neben Zimt und Ingwer habe ich mich aber vor allem die Kurkuma-Wurzel in mein Herz geschlossen. Das Gewürz ist der Wahnsinn. Es hilft bei Verdauungsproblemen und in Studien konnte ein positiver Effekt auf zahlreiche Organe im Körper nachgewiesen werden.


Darauf ein Glas der frisch gemixten Kurkuma-Latte. Sie besteht aus pflanzlicher Milch und viiielen Gewürzen. Genau mein Getränk - eigentlich egal bei welcher Jahreszeit. ;)

Mit welchen Getränken wärmt ihr euch in der kalten Jahreszeit?

Zutaten: - 250 ml Pflanzenmilch - 20 g Kurkuma-Wurzel - 10 g Ingwer-Knolle

- Zimt, 1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer - 1/2 TL Kokosöl - Optional: Ahornsirup nach Geschmack

  • Portion: 1 Portion

  • Aufwand: gering Alle Zutaten in einem kleinen Topf erhitzen, aufkochen und grob mixen.

  • Nährwerte: stark Gewürze, die eine heilende Wirkungen versprechen. Die Goldene Milch ist als kleines Frühstück oder Zwischenmahlzeit geeignet.

  • Michaelas Meinung: Beruhigende Gewürze wirken stimmungsaufhellend und positiv auf unser Immunsystem. Ein sooo leckeres Getränk.

Anleitung:

1) Kurkuma und Ingwer von der Schale befreien, klein schneiden und mit pflanzlicher Milch aufkochen.


2) Zimt, schwarzer Pfeffer und Kokosöl einrühren.


3) Die Milch am besten noch kurz in den Standmixer geben. So zerkleinert ihr die Gewürze noch besser und das Aroma tritt kräftiger hervor. Zudem bildet sich eine kleine leckere Schaumkrone am oberen Rand.


4) Optional mit Ahornsirup verfeinern und genießen.

  • Michaelas Tipp: Studien zufolge soll Kurkuma gegen Krebs wirken. Durch die Zugabe von schwarzem Pfeffer soll sich diese Wirkung sogar verstärken.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen