Geröstete Ofenbirnen

Birnen aus dem Backofen mit Haselnuss, Erdnuss-Creme und Minze

Wie man sich ganz einfach eine Freude macht und für mehr Wohlbefinden sorgt!? Mit gerösteten Birnen aus dem Backofen. Die Birnen werden durch den Back-Vorgang buttrig zart und trumpfen mit einer grandios leckeren und gesunden Nussgarnitur auf.


Das Gericht gelingt super einfach und strotzt vor natürlich Zutaten. Es braucht keine Zusatzstoffe oder verarbeitete Lebensmittel, wenn es doch so leckere und schnelle Blitz-Rezepte gibt.


Je nach Gusto könnt ihr die Birnen mit Nüssen eurer Wahl toppen. Besonders gut gefällt mir meine Variation mit Haselnüssen, Erdnuss-Creme und etwas Minze. Top, top, top!



Gibt's bei euch manchmal Obst aus dem Backofen?

Zutaten: - 3 Birnen - 15 g Bio-Butter - 30 g Haselnüsse - 1 EL Honig - 3 EL Erdnuss-Creme (aus 99% Erdnüssen) - Zimt, Minze

  • Portion: 2 - 3 Portionen

  • Aufwand: gering Die Birnen brauchen rund 15 Minuten im Ofen.

  • Nährwerte: stark Die köstlichen Früchte beweisen, dass eine gesunde - und leckere - Ernährung nicht kompliziert sein muss.

  • Michaelas Meinung: Birnen aus dem Backofen schmecken besonders gut und mit der herrlichen Nuss-Kombi zergehen sie förmlich auf der Zunge.

Anleitung:

1) Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Birnen waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Großzügig aushöhlen, damit mehr Platz für die Füllung bleibt.


2) Butter zerlassen und mit grob gehackten Haselnüssen sowie etwas Zimt vermischen. Die Füllung über die Birnen verteilen und etwas Platz für die Erdnuss-Creme aufsparen. Davon gebt ihr ca. 1/2 EL Erdnuss-Creme pro Birnen-Hälfte in das ausgehöhlte Kerngehäuse.


3) Backblech mit Backpapier auslegen und die Birnen darauf setzen. Das Ganze zum Abschluss mit Honig beträufeln und ca. 15 - 20 Minuten backen, bis die Birnen schön zart sind.


4) Mit etwas Minze genießen.

  • Michaelas Tipp: Zum Überbacken eigenen sich auch heimische Äpfel irre gut. Dazu passen Walnüsse und Datteln prima als Topping - die köstliche Erdnuss-Creme kann auch verwendet werden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen