Gebratene Maiskolben

Maiskolben mit Kräuterbutter und Schnittkräuter

Maiskolben mit Kräuterbutter und Schnittkräuter
Gebratene Maiskolben

"It's corn. A big lump with knobs.

It has the juice. I can't imagine a more beautiful thing." ...kennst du diesen Song? Falls nicht, dann lass es mir dir kurz erklären.


Es wird gesungen von Tariq aka das "Corn kid". Er verzaubert mit seiner Leidenschaft für Mais eine ganze Social-Media-affine-Community und ich bin bei diesem Trend mehr als nur am Start.


Vielleicht beschert der virale Song dem Getreide sogar einen regelrechten Image-Boost. Bislang wird Mais nämlich vorrangig als Futtermittel für Viehzucht assoziiert.


Das darf sich gerne ändern, denn Mais ist ein großartiges Produkt und schmeckt hervorragend. Du kannst Mais grillen, braten, im Ofen rösten oder im Wasser kochen. Ich habe mir frische Maiskolben besorgt und sie wie bei einem typischen Barbecue als Beilage verwendet. Zwar nicht auf dem Grill, dafür in der Pfanne. Voll das Highlight!


Na, wird's wieder mal Zeit für gebratene Maiskolben?

 

Zutaten:

- 4 Zuckermaiskolben - Kräuterbutter

- Petersilie - Zucker, Salz, Öl

 
  • Portion: 4 Beilagen

  • Aufwand: gering Maiskolben kurz vorkochen und brutzeln.

  • Nährwerte: stark Mais ist glutenfrei und eignet sich als pflanzliche Eiweißquelle. Das Getreide enthält eine Cellulosehülle, die dazu führt, dass nicht alle Nährstoffe resorbierbar sind. Dennoch gilt Mais als gesundes Lebensmittel, da er viele Ballaststoffe enthält und somit ein wichtiger Füllstoff im Magen ist.

  • Michaelas Meinung: Simple Maiskolben verleihen dem Alltag so richtig Pepp und machen Freude bei der einfachen Zubereitung.


Anleitung:

1) Maiskolben von den Blättern und Fäden befreien und waschen.


2) Wasser mit etwas Zucker in einem Topf erhitzen und die Maiskolben darin für ca. 10 Minuten vorgaren.


3) Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die abgetropften Maiskolben rein­ legen und von allen Seiten lang­sam goldbraun anbraten.


4) Kurz vor dem Servieren noch kleingehackte Küchenkräuter und 1 - 2 EL Kräuterbutter dazugeben, damit die Maiskolben richtig schön geschmacksintensiv werden. 5) Mit etwas Salz genießen.

 
  • Michaelas Tipp: Ab Juli bis Ende Oktober gibt es Zuckermais frisch vom Feld in Form von Maiskolben. Am besten sind sie in den Hüllblättern mehrere Tage im Kühlschrank haltbar.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen