Brokkoli Strunk Aufstrich

Rezept aus dem Strunk von Brokkoli

Brokkoli-Hummus als Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung
Brokkoli Strunk Aufstrich

Jeden Tag werden achtsam Lebensmittel weggeschmissen. Lebensmittel, die noch lange keinem Verfallsdatum ausgesetzt sind.


Wenn ich so etwas sehe, tut mir mein kleines Foodie-Herz immer ein bisschen weh...


Oftmals schmeißen wir Lebensmittel weg, von denen wir gar nicht gewusst haben, dass sie sich auch zum Verzehr eignen!!


Das gilt beispielsweise für alle Strunk-Arten da draußen. Shoutout ihr knackigen, oftmals recht harten Teile. ;)


So kannst du beispielsweise den Strunk von Brokkoli bedenkenlos essen und somit auf verschiedene Weisen zubereiten. Der Strunk muss meist noch nicht mal geschält werden, sondern kann direkt verzehrt werden.


Ich koche ihn meist im Wasserbad und püriere ihn dann mit Kichererbsen zu einem leckeren, gesunden und super einfachen Hummus-Aufstrich.

Wirst du den Strunk künftig noch wegschmeißen? ;)

 

Zutaten: - 1 großer Brokkoli Strunk - 125 g Kichererbsen aus der Dose - 1 EL Tahini (Sesam-Mus) - 1/2 Knoblauchzehe - 1 EL Zitronensaft - Etwas Öl - Salz, Pfeffer, Koriander - Optional: Petersilie, schwarzer Sesam

 
  • Portion: 2 Portionen

  • Aufwand: gering Brokkoli kochen und anschließend pürieren.

  • Nährwerte: stark Nicht nur in den Rösschen, auch im Strunk von Brokkoli stecken reichlich Nährstoffe. Mit den Kichererbsen als Eiweißquelle entsteht eine tolle Kombination, mit der du deine Verdauung förderst.

  • Michaelas Meinung: Rezepte mit dem Strunk von Gemüse sind eine grandiose Lebensmittelverwertung. High Five!

Anleitung:

1) Den Brokkoli Strunk waschen, klein schneiden und ca. 10 min in Wasser kochen.


2) Das Gemüse abgießen und mit Kichererbsen, der halben gepressten Knoblauchzehe, etwas Tahini sowie Zitronensaft und Öl in den Mixer geben.


3) Gut mit den Gewürzen abschmecken.


4) Optional mit Petersilie und Sesam garnieren.





 
  • Michaelas Tipp: Am besten lagerst du Brokkoli im Kühlschrank. Wenn du ihn in einer Plastikhülle kaufst, dann stich am besten ein paar kleine Löcher in die Hülle. Das fördert die Luftdurchlässigkeit und der Brokkoli bleibt länger frisch.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen