Polenta-Spieße

Lachs mit Gemüse und Polenta auf Grill-Spieße

Lachs mit Gemüse und Polenta auf Grill-Spieße
Lachs-Gemüse-Polenta-Spieße

Meiner Meinung nach kommt die Vielfalt beim Grillen in Form von Spießen am besten zur Geltung. Grill-Spieße spiegeln die unheimliche Vielfalt an Möglichkeiten wider, sind super köstlich und machen gute Laune.


Auf meiner Variation stecken komplexe Kohlenhydrate, gesunde Fette und hochwertiges Eiweiß: Genuss auf ganzer Linie dank der bunten Vielfalt aus Polenta, Paprika, Zucchini und Lachs.


Grill-Momente sind Glücks-Momente und es es Zeit für etwas Freude. Macht euch dabei nicht vom Wetter abhängig, denn ihr könnt die Köstlichkeiten auch ganz schonend im Backofen grillen. Da geht doch gleich - wenn auch nur gedanklich - die Sonne auf.


Welche Grill-Spieße gibt's bei euch?

Zutaten: - 150 g Polenta

- 450 ml Gemüsebrühe - 1/2 Zucchini - 1 Rote Paprika

- 250 g Grill-Lachs - 1/2 Zitrone - Salz, Pfeffer, Basilikum-Blätter

  • Portion: 4 Portionen als Grill-Beilage

  • Aufwand: gering - mittel Polenta vorkochen, aufspießen und grillen.

  • Nährwerte: stark Ein toller Mix beim Grillen, der für etwas Abwechslung sorgt.

  • Michaelas Meinung: Ein so hübscher und leckerer Spieß, sodass ich ihn mir auch manchmal bei schlechtem Wetter zuhause im Backofen zubereite.

Anleitung:

1) Gemüsebrühe aufkochen und Polenta einrühren. Ca. 15 - 20 Minuten bei geringer Hitze kochen und regelmäßig umrühren, bis der Maisgrieß schön eingedickt ist. In eine eckige Auflaufform umfüllen und mind. 3 Stunden kaltstellen, damit die Polenta fest wird.


2) Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Lachs ebenfalls kleinschneiden und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.


3) Die ausgehärtete Polenta aus der Form stürzen und in Würfel / kleine Rechtecke schneiden.


4) Nun Gemüse, Polenta und Lachs abwechselnd auf die Holzspieße stecken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Öl beträufeln. Ca. 15 - 20 Minuten bei 180 Grad garen. 5) Mit frischem Basilikum garnieren und die Spieße aus dem Backofen genießen.

  • Michaelas Tipp: Die Spieße halten gut zusammen und können natürlich auch unter Wenden gegrillt werden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen