top of page

Paprika-Artischocken-Eintopf

Veganer Gemüse-Eintopf mit Artischocken aus dem Glas

Bringe dich & deinen Stoffwechsel mit diesem nährstoffreichen Gemüse-Eintopf in die Gänge.


Artischocken sind reich an Ballaststoffen, die deinen Körper dabei unterstützen, Nährstoffe effizienter zu verarbeiten und Abfallprodukte auszuscheiden. Außerdem sind sie auch eine gute Quelle für Vitamine und Mineralstoffe, die für einen gesunden Stoffwechsel unerlässlich sind.


Um deinen Eintopf zu machen, kannst du einfach eine Vielzahl von frischem Gemüse in einen Topf geben, einschließlich Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Tomaten. Füge dann Artischockenherzen aus dem Glas hinzu & rühre eine großzügige Portion Miso-Paste ein, um den Geschmack zu intensivieren.


Die Miso-Paste, die du in den Eintopf gibst, verleiht dem Gericht nicht nur einen einzigartigen Geschmack, sondern ist auch reich an Enzymen, die bei der Verdauung helfen können. Sie enthält auch probiotische Bakterien, die die Darmgesundheit unterstützen und eine gesunde Verdauung fördern können.


Also, warum nicht mal eine Pause von schweren Fleischgerichten einlegen und diesen nährstoffreichen veganen Gemüse-Eintopf mit Artischocken und Miso-Paste ausprobieren? Dein Körper wird es dir danken!


Nun aber los und kurble deinen Stoffwechsel an!

 

Zutaten:

- 100 g Artischocken aus dem Glas - 2 rote Paprika

- 1 Schalotte

- 2 Knoblauchzehen - 2 EL Olivenöl - 70 g Cashews

- 2 EL Tomatenmark - 1 EL Ahornsirup

- Salz, Pfeffer, Paprikapulver - 1 EL Miso Paste - 40 ml Hafer-Cuisine

- 2 Handvoll Basilikum

- Optional: Linsen oder Reis als Beilage

 
  • Portion: 2 Personen

  • Aufwand: gering Das Rezept gelingt ganz easy & ist super einfach mit Reis oder Linsen variierbar.

  • Nährwerte: stark Ein veganes, darmfreundliches Gericht mit einem ausgewogenen Nährstoff-Profil.

  • Michaelas Meinung: Eine tolle Möglichkeit dem Körper was Gutes zu tun und die Gemüse-Reste des Kühlschranks aufzubrauchen.


Anleitung:

2) Schalotten klein schneiden und scharf in Öl anbraten. Mit Paprikapulver stauben & kurz umrühren. Tomatenmark sowie gepressten Knoblauch hinzu und kurz braten.


2) Kleingeschnittene Paprika sowie Cashews hinzu und mit einem Schuss Artischocken-Wasser aus dem Glas ablöschen.


3) Artischocken aus dem Glas abgießen, klein schneiden und unter die Masse heben. Kleine Stückchen dürfen noch zu sehen sein. Rund 10 Minuten auf mittlerer Hitze einköcheln lassen.


4) Miso Paste in die Pfanne und mit etwas Hafer-Cuisine aufkochen, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren mit gehacktem Basilikum servieren.


5) Optional mit Reis, Linsen oder Brot genießen.

 
  • Michaelas Tipp: Hier wurden Artischocken aus dem Glas verwendet, da keine Saison war. Wenn frische Artischocken nicht verfügbar sind, kannst du neben den Artischocken aus dem Glas auch tiefgefrorene Artischocken verwenden, da diese im Allgemeinen weniger verarbeitet sind und einen höheren Nährwert haben.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Orangen-Salat

Comments


bottom of page