Schnelles Gemüse vom Blech mit Hähnchen

Gesundes und schmackhaftes Ofengemüse mit Hähnchen

Brrr. Was für ein ungemütliches Wetter. Der kalte Wind peitschte mir auf dem Heimweg unermüdlich ins Gesicht und mein trostspendender Gedanke war ein wärmendes und schnelles Ofengemüse.


An kalten Tagen gibt es nichts Besseres als ein leckeres Gericht aus dem Backrohr. Schön, dass das Rezept auch ohne große Kochkünste funktioniert.


Einfach das Gemüse schneiden, würzen und die restliche Arbeit übernimmt der Backofen. Ihr könnt das Blech nach Lust und Laune belegen und alternativ mit Geflügel oder Käse ergänzen.


Ein tolles und unheimlich leckeres Gericht, das immer wieder aufs Neue schmeckt. Da kann der Wind ruhig mal etwas stärker wehen.


Was esst ihr an kalten Tagen?

Zutaten:

- 1 Kartoffel

- 3 Zwiebeln

- 3 Pastinaken

- 1 rote Paprika - 1 Brokkoli - 200 g Kirschtomaten - 400 g Hähnchen

- Salz, Pfeffer, Olivenöl, Schnittlauch, Knoblauch, Kümmel

  • Portion: 2 - 3 Portionen

  • Aufwand: leicht Gemüse und Fleisch schneiden, würzen und auf das Backblech schichten. Fertig.

  • Nährwerte: stark Gesundes Gemüse mit magerem Hähnchen ergänzt, herrlich.

  • Michaelas Meinung: Gebackenes und aromatisches Ofengemüse: mehr braucht es für mich meist gar nicht.


Anleitung:

1) Kartoffel und Pastinaken klein teilen, mit Öl beträufeln, würzen und ins heiße Backrohr damit (180 Grad Umluft). Ca. 15 Min vorbacken, da die anderen Zutaten weniger Zeit im Ofen beanspruchen.


2) Das restliche Gemüse und Geflügel putzen, klein schneiden, ordentlich würzen und mit etwas Öl begießen. Nach Ablauf der Zeit für weitere 15 - 20 Minuten mit auf das Blech schichten. Ab und an die Zutaten einmal im Ofen wenden.


4) Ordentlich gewürzt braucht es nicht einmal einen Dip zum Genießen.

  • Michaelas Tipp: Umluft beim Herd sorgt für ein knusprigeres Ergebnis durch die verdampfende Flüssigkeit.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen