Mini-Toast-Quiches mit Blumenkohl-Füllung

Herzhafte Muffins mit Blumenkohl-Ziegenkäse-Füllung

Was ist das? Quiche, Muffin, Toast oder doch eine spanische Tortilla? Meine kleinen herzhaften Küchlein vereinen das Beste aus allen Gerichten und die Frage erübrigt sich.


Mit den leckeren Dingern fügt ihr die Highlights aller Gerichte zusammen und zaubert eine schnelle Quiche-Toast-Muffin-Tortilla-Kreation in einem. Die Mini-Toasts eignen sich gut für ein sättigendes Frühstück, eine gemütliche Wanderung oder ein schnelles Mittagessen und sind dabei noch unschlagbar lecker.


Gebratener Blumenkohl, Mandeln und Ziegenfrischkäse ergeben eine super schmackhafte Füllung. Getragen wird das Ganze von einer Scheibe Vollkorn-Toast. So spart ihr Zeit, da keine Teig-Zubereitung vonnöten ist. Ihr könnt die leckeren Küchlein damit auch gut portionieren und beispielsweise als Snack oder Lunch-Option mitnehmen.

Quiche, Muffin oder spanische Tortilla - Was kommt dem Ganzen am nächsten?

Zutaten:

- 12 Scheiben Vollkorn-Toastbrot - Butter - 50 g Mandeln - 1 kleiner Blumenkohl - 1 Zwiebel - 1 EL Mango-Chutney - 4 Eier - 150 g Ziegenfrischkäse - 1 TL Meerrettich-Creme - Salz, Pfeffer, Kurkuma, Muskatnuss

  • Portion: 12 Mini-Toast-Quiche

  • Aufwand: gering Die leckeren Küchlein gelingen schnell und simple, auch für Ungeübte.

  • Nährwerte: mittel - stark Ein bunter Zutaten-Mix sorgt für ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Gericht, das super lange sättigt.

  • Michaelas Meinung: Meine Lieblinge (Quiche, Muffin und Tortilla) vereint. Love it!

Rechts ein Küchlein mitsamt der Toast-Rinde

Anleitung:

1) Den Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Mandeln grob hacken und zusammen mit dem Blumenkohl unter Rühren ca. 5 Minuten rösten.


2) Danach Öl in die Pfanne geben und eine zerkleinerte Zwiebel für rund 4 Minuten mitbraten. Etwas würzen und mit Mango-Chutney verfeinern. Die Füllung beiseitestellen. 3) Für den Guss die Eier mit dem Ziegenfrischkäse verquirlen und gut würzen.


4) Die Toastscheiben entrinden, mit einem Nudelholz flach rollen und mit Butter bestreichen.


5) Die gebutterte Seite nach unten in die Muffin-Form schichten und die Blumenkohl-Mischung gleichmäßig in den Muffins verteilen. Den Guss darauf gießen und im vorgeheizten Ofen rund 15 Minuten bei 180 Grad backen.

6) Noch warm aus der Form lösen und bis zum Verzehr kaltstellen. Kurz aufgewärmt oder kalt genießen.

  • Michaelas Tipp: Die Toast Scheiben gut mit Butter beschmieren, so braucht ihr die Muffin-Form nicht einzufetten und die Küchlein lassen sich problemlos aus der Form stürzen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen