Bananen mit Erdnuss-Mus und Heidelbeeren

Bananenbrote mit Erdnuss-Mus, Heidelbeeren und Nüsse garniert

Erdnuss-Mus, Heidelbeeren und Nüsse garnierte Bananenbrote
Bananen mit Ednuss-Mus und Heidelbeeren

Süßes Bananenbrot gefällig? Das Heidelbeer-Nuss-Topping mit Bananen schmeckt fruchtig-süß und kann ohne Reue verzehrt werden.


In nur wenigen Schritten gelingt euch ein schnelles, simples und ernährungsbewusstes Dessert oder auch Frühstück.


Erdnuss-Mus, keine Erdnussbutter, ist dabei die Geheimwaffe und diese ist in jedem gut sortiertem Drogerie- oder Lebensmittelmarkt zu finden. Das Mus besteht zu 100 % aus Erdnüssen, ganz ohne Zugabe von Salz, Zucker oder Palmöl. Dadurch schafft ihr eine reichhaltige Quelle für pflanzliches Eiweiß. Vitaminreiche Früchte und Omega-3-Fettsäuren als gesundes Add-On.

Was haltet ihr von der Bananen-Heidelbeer-Nuss-Variante?

Zutaten:

- 2 Bananen

- 100 g Heidelbeeren

- 2 EL Erdnuss-Mus

- 2 EL Leinsamen geschrottet

- 1 Handvoll gemischter Nüsse

  • Portion: 1 - 2 Portionen

  • Aufwand: leicht In wenigen Schritten zaubert ihr euch den leckeren und gesunden Snack.

  • Nährwerte: stark Alle Zutaten liefern viele gesunde Inhaltsstoffe.

  • Michaelas Meinung: Eine tolle Nährwert-Quelle, die super schmeckt und hübsch anzusehen ist.

Anleitung:

1) Bananen halbieren und mit Erdnuss-Mus bestreichen.

2) Mit gewaschenen Heidelbeeren, Leinsamen sowie Nüssen nach Lust und Laune garnieren.


3) So schnell geht's. Jetzt nur mehr reinbeißen und genießen.










  • Michaelas Tipp: Wollt ihr eine ernährungsbewusstere Alternative zum Bananenbrot? Probiert doch mal meine Protein-Pancakes mit reiner Erdnussmus und Heidelbeeren als Base aus. :)

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen